Die Kirsche blüht…

Seit knapp 2 Tagen sind die ersten Blüten an unseren Kirschen. Neben der Kirsche blüht auch unser Birnenbaum seit ein paar Tagen. Mit Blick für die Natur sehe ich momentan so einiges was gerade anfängt zu blühen bzw. kurz davor steht. Die Apfelbäume in unserer Region werden auch nicht mehr so lange auf sich warten lassen und vereinzelt habe ich auf den Feldern auch schon den ersten Raps blühen sehen.

Beginnende Kirschblüte in unserem Garten

Es blüht überall

Also beginnt nun die Hochkonjunktur für die Bienen. Sie werden in den nächsten Tagen und Wochen reichlich an Bienenmasse zulegen, Pollen und Nektar finden und hoffentlich reichlich in die aufgesetzten Honigräume einlagern. 🙂

Damit beginnt nun auch die arbeitsreiche Zeit für uns Imker. Ein wöchentlicher Blick, im Abstand von ca. 7-9 Tagen ist nun Pflicht wenn man verhindern will das Völker schwärmen. Dieser Schwarmtrieb dient dem natürlichen Bestreben der Biene, ihre Völker durch Teilung zu vermehren. Ausgelöst wird dieser Trieb durch das Stärkerwerden des Bienenvolks…aber vielleicht kommen wir im Laufe des Jahres hierauf noch mal zurück. 🙂

Imkern auf Probe im Imkerverein

Endlich geht es wieder los

In meinem Imkerverein (www.bienenzuchtverein-neukirchen-vluyn.de) beginnt jetzt auch wieder die Arbeit an den Bienenvölkern am Lehrbienenstand. Am 30.03.2017 startete mit einer neue Gruppe der Kurs „Imkern auf Probe“. Hier haben Junkimker und Interessierte die Möglichkeit einen Einblick in ein Imkerleben zu bekommen und so erfahrene Imker durch ein Bienenjahr zu begleiten. Am ersten Termin waren die Arbeiten noch überschaubar, aber in den nächsten Wochen gibt es einiges zu tun…

Kirsche blüht im Garten
, , , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü